Samstag, 9. April: Reparieren in der Grünwerkstatt

So sieht praktizierte Nachhaltigkeit aus: Wer alte Dinge repariert, anstatt sie wegzuwerfen und etwas Neues anzuschaffen, der schont wertvolle Ressourcen und vermeidet Müll. Wie das genau funktioniert, zeigt das Reparaturcafé des ECHO e.V. am Samstag, dem 9. April 2022 in der Grünwerkstatt.

Denn manchmal ist es kinderleicht, Dinge selbst zu reparieren – man braucht nur jemanden, der weiß, wie es geht und einem dann Tipps sowie das passende Werkzeug an die Hand gibt. Das Reparatur-Team in der Grünwerkstatt hilft vor Ort dabei, gemeinsam mit dem Eigentümer Lösungen zu finden: dann werden defekte Föne und Toaster wieder flott gemacht, elektronische Geräte gecheckt, kaputte Fahrräder auf Vordermann gebracht und löchrige Klamotten geflickt. Natürlich kann auch nach Herzenslust gefachsimpelt werden.

Alle Reparierlustigen können am 9.4. von 15 bis 17 Uhr in der Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57 (Messestadt Riem) vorbeikommen, um sich dort von Fachleuten Anleitung zur Selbsthilfe zu holen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und natürlich müssen die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln beachtet werden! Das Reparaturcafé ist eine kostenlose Veranstaltung von ECHO e.V. ohne Anmeldung. Alle, die im April keine Zeit haben, können am 14. Mai wieder in die Grünwerkstatt zum Reparieren kommen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.