Quax Kult für Jugendliche am 22. März: digitale Graffiti mit “TAGTOOL”

Für Jugendliche ist diese neue App genial: Mit „Tagtool“ können sie Figuren, Gegenstände und Schriften animieren und zu digitalem Leben erwecken! Die Finger dienen dabei als Pinsel und als Animationswerkzeug. Am Ende lässt sich das eigene Kunstwerk als „Lichtmalerei“ mit einem Beamer an die Wand projizieren und in Bewegung bringen – eine Art digitales Graffiti ohne Lack und Spraydose!

Eine faszinierende Möglichkeit, sich künstlerisch auszutoben – daher bietet ECHO e.V. im Rahmen von „Quax Kult Art & Style“ das Special „Tagtool“ für Jugendliche ab der 5. Klasse an. Am Dienstag, dem 22. März von 16 bis 19 Uhr können Jugendliche kostenlos und ohne Anmeldung ins Quax in die Helsinkistr. 100 kommen. Unter Anleitung lassen sie dort ihre Animation zur Musik tanzen und probieren sich als VJ*ane aus. Dann bewegt sich das Animierte zur Musik und wird an die Wand projiziert! iPads werden vor Ort gestellt. Im Quax gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln! Bitte einen gültigen Nachweis über 3-G (geimpft, getestet, genesen) und Maske mitbringen! Im Quax ist nach den Osterferien ein weiteres „Tagtool“-Special am 26.4. geplant.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.