Pop Art am Tablet bei “Quax Kult: Kunst & Style” für Jugendliche am 16.11.

Jeder kennt die knalligen Popart-Bananen oder die „Campbell“-Tomatendosen von Andy Warhol. Noch cooler als die weltberühmten und Millionen teuren Popart-Bilder des US-Künstlers ist es aber, selber solche Kunstwerke am Bildschirm nachzuschaffen! Abgefahrene Digitalkunst eigenhändig gestalten und sich mal selbst als Künstler*in ausprobieren – das können Jugendliche ab 12 Jahren im monatlichen Special in der Reihe „Quax Kult: Kunst & Style“. Im Jugendraum des Quax in der Helsinkistr. 100 können sie bei „Tablet Art“ auf iPads digitale Collagen und Poster erstellen. Unter Anleitung von Profi-Künstler*innen des ECHO e.V. verfremden sie Fotos mit dem Programm Adobe Fresco. Am Dienstag, dem 16. November von 16 bis 19 Uhr werden die iPads vor Ort gestellt. Die Teilnahme ist kostenlos. Im Quax gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln! Bitte einen gültigen Nachweis über 3-G (geimpft, getestet, genesen) mitbringen!

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.