Openair-Kindertheater „WANTED: Helden gesucht!” am 10. September

Wann ist man ein Held oder eine Heldin? Wenn man einen Drachen besiegt, einen Prinzen befreit, einen traurigen Königssohn zum Lachen bringt? Oder wenn man einem alten Vater die richtige Medizin bringt? Wenn man viele Muskeln hat und kampfbereit ist? Oder wenn man schlau und schalkhaft ist? Oder nur faul und schläfrig und die anderen die Arbeit machen lässt? Fragen, die ein besonderes Openair-Theaterstück für Kinder beantwortet, das am letzten Freitag in den Sommerferien in der Messestadt-Riem läuft.

Unter dem Motto WANTED: Helden gesucht! Geschichten von mutigen Mädchen & Jungs“ erzählen und spielen die beiden Schauspielerinnen und Regisseurinnen Gabi Altenbach und Ines Honsel auf lebendige und witzige Weise abenteuerliche, schräge und gefährliche Geschichten von Heldinnen und Helden. Und zwar bei ECHO e.V. am Freitag, dem 10. September von 15 bis 16 Uhr draußen im Garten des Quax, dem Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100.
Kinder ab 6 Jahren und ihre Familien können kostenlos an der einstündigen Aufführung teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln. Bei schlechtem Wetter wird das Theaterstück in die Quax-Halle verlegt. Für diesen Fall bitte Masken mitbringen!

„WANTED: Helden gesucht“ findet im Rahmen der Aktion „Sommer-Theater(Spiel)Welten 2021“ statt, die Münchner Kids dazu einlädt, Kinder- und Jugendtheater zu erleben und zu entdecken. Sommer-Theater(Spiel)Welten ist ein Projekt von PA/SPIELkultur e.V. in Kooperation mit dem Verband freier Kinder- und Jugendtheater Bayern e.V. sowie dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.