„Catweazle, Pan Tau und Co“: Zauberer-Lesenacht am 24. September im Quax

Salmei, Dalmei, Adomei! Welches Kind würde nicht auch gerne zaubern können? Daher widmet ECHO e.V. seine erste Lesenacht im neuen Schuljahr einem „zauberhaften“ Thema: „Catweazle, Pan Tau und Co“! Die Kinder werden im Quax zum Beispiel über Catweazle staunen, den schrulligen Hexenmeister, den sein Zaubertrunk auf eine Zeitreise in die Zukunft katapultiert. Oder über Pan Tau, der nur seine magische Melone antippen muss – und schwuppdiwupp selbst und auch andere verwandeln kann!

Zur Lesenacht „Catweazle, Pan Tau und Co“ lädt ECHO e.V. alle Kinder ab 6 Jahren ins Quax in der Helsinkistr. 100 ein. Alle Zauberer-Fans können dort am Freitag, dem 24. September um 19.30 Uhr vorbeikommen, Ende ist gegen 22 Uhr. Wegen der Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung zur Lesenacht bitte bis 23.9. um 12 Uhr per E-Mail unter: office@echo-ev.de. Auch im Quax gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln und die Kinder sollen bitte eine Maske mitbringen! Der Eintritt für die Lesenacht ist frei.

Hinweis: Falls die Inzidenz in München steigen und die Corona-„Notbremse“ ziehen sollte, findet die Lesenacht auf der Online-Plattform für KinderKultur statt! Die Kinder können dann die Zauberer-Geschichten zuhause unter: www.kiku-online.net mithören!

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.