„Spätsommerliche Blumen und Wildfrüchte“: Kräuterwanderung im Riemer Park am 18.9.

Unter dem Motto: „Spätsommerliche Blumen und Wildfrüchte“ lädt ECHO e.V. am Freitag, dem 18. September Pflanzenliebhaber in die Grünwerkstatt ein. In dem Raum für Ökologie und Nachhaltigkeit in der Messestadt treffen sich botanische interessierte Erwachsene, um sich mit Pflanzenexpertin Michaela Fischer auf eine Kräuterwanderung in den Riemer Park zu begeben. Dort blühen zum Ende des Sommers immer noch Schafgarbe, Dost, Wilde Möhre und andere interessante Wildblumen. Und an Sträuchern reifen bereits herbstliche Früchte wie Kornellkirsche, Pfaffenhütchen und Schlehen. Es gibt viele floristische Überraschungen zu entdecken! Michaela Fischer würzt ihre pflanzenkundlichen Führungen mit Pflanzengedichten und -liedern – als Zugabe für angehende Alchemist*innen und Kräuterhexen!

Die dreistündige Kräuterwanderung am 18. September beginnt um 16 Uhr, Treffpunkt ist die Grünwerkstatt, Helsinkistr. 57. Eine Anmeldung ist unter office@echo-ev.de oder 089/94304845 erforderlich. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 15 Euro pro Person. Bei der Kräuterwanderung werden die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln beachtet.

                                                                       Foto: Ruben Bagues/Unsplash

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.