“Hilfe, Hausarrest!”: neuer Blog für alle Münchner Kinder

Die Welt steht Kopf, alle Münchnerinnen und Münchner versuchen, sich dem rasant verändernden Leben in der Stadt bzw. in der Wohnung anzupassen. Nicht nur viele Erwachsene, sondern auch alle Schülerinnen und Schüler und die jungen Reporter der Münchner Kinderzeitung befinden sich derzeit im unfreiwilligen Homeoffice.

Um dem Bedürfnis nach Kontakt und Austausch mit Altersgenoss*innen in diesen bewegten Zeiten gerecht zu werden, richtet die Münchner Kinderzeitung ab sofort den Blog „Hilfe, Hausarrest! ein: www.muek.info/hausarrest

Die Kinderredakteure werden sich jetzt täglich auf dem Blog melden und Einblick in ihren so jäh veränderten Alltag geben und alle Münchner Kinder dazu einladen, sich darüber auszutauschen, wie sie diese besondere Situation im Moment erleben: Wie funktioniert es zu Hause mit dem Lernen? Was tun, wenn die Geschwister nerven und man nicht raus kann? Ist Musikunterricht über Skype möglich? Wie kann man Kontakt zu den Großeltern halten?

Dazu gibt es aktuelle altersgerechte News rund um das Corona-Virus, jede Menge Freizeit-, Medien-, Koch- und Basteltipps sowie viele Aktionen, die Abwechslung in die eigenen vier Wände bringen.

Das Angebot ist kostenlos und für alle Kinder von 7 bis 14 Jahren gedacht! Der Blog will allen Münchner Kindern den Kontakt untereinander ermöglichen und sich aktiv mit dem aktuellen Alltag auseinandersetzen und nicht zuletzt: sich gegenseitig Mut machen!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.