Lesenacht für Kinder in Dachau: „Aliens und Außerirdische“

Die herbstliche Lesenacht von ECHO e.V. für Dachauer Kinder ist im Oktober einem spacigen Thema gewidmet: Aliens und Außerirdischen! Galaktische Geschichten von Raumschiffen, angstlosen Astronauten im Weltall und schrägen Aliens. Etwa Gobo, der blaugrüne, dreiäugige Junge vom Planeten Galabrazolus. Er fängt ein „Monster vom blauen Planeten“ mit seinem Fangstrahl und sperrt es in einen Käfig. Es entpuppt sich aber als widerspenstig und will nach Hause! Gobo beschließt, es zur Erde zurückzubringen – und ihm vorher noch die sieben Monde seines Heimatplanten zu zeigen…

Zur Lesenacht „Aliens und Außerirdische“ lädt ECHO e.V. alle Kinder ab 6 Jahren in die Zweigstelle der Stadtbücherei Dachau-Ost (!) am Ernst-Reuter-Platz 2 ein. Alle Kinder, die Science-Fiction und Weltall toll finden, können am Freitag, dem 15. Oktober um 19.30 Uhr dort vorbeikommen, Ende ist gegen 22 Uhr. Wegen der Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung zur Lesenacht bitte bis 14.10. um 12 Uhr per E-Mail unter: office@echo-ev.de. In der Stadtbücherei Dachau-Ost gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln! Bitte für einen gültigen Nachweis über 3-G (geimpft, getestet, genesen) mitbringen!

Der Eintritt für die Lesenacht ist frei.

Hinweis: Falls die Inzidenz in Dachau steigen und die Corona-„Notbremse“ ziehen sollte, findet die Lesenacht auf der Online-Plattform für KinderKultur statt! Die Kinder können dann die kosmischen Geschichten zuhause unter: www.kiku-online.net mithören!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.