THEATISSIMO Spezial im Oktober für Jung und Alt im Kopfbau

Zum Abschluss der allerersten Kopfbau-Sommersaison 2022 im Rahmen des „ExpeRIEMents Kopfbau“ hebt sich nochmal der Vorhang für THEATISSIMO Spezial! An vier Tagen im Oktober lädt ECHO e.V. Erwachsene, Kinder und Jugendliche in den Kopfbau ein auf ein besonderes Theatervergnügen.

Den Start macht das Physical Theatre, das im Kopfbau bereits den kompletten August in ein Sommermärchen verzaubert hatte. „kopfbauCHBEINE POET*IN“ nennen Barbara Draeger und Casey James Mulderig ihre clownesken, künstlerischen Stücke: am Freitag, 7. Oktober von 19 bis 21 Uhr spielen sie musikalisch-pantomimisches Theater, zur gleichen Zeit am Freitag, 14. Oktober das Vollmaskenstück „SÄTZE ANDERER“.
An beiden Freitagen ist jeweils eine Stunde vor und nach dem Theater sowie in der Pause die BarbacasBAR geöffnet mit anregenden Getränken.

 

Auch Kinder kommen bei THEATISSIMO Spezial auf ihre Kosten: am Samstag, 8. Oktober lässt Tormenta Jobarteh, gambisch deutscher Geschichtenerzähler, von 15 bis 16 Uhr seine afrikanische Harfenlaute erklingen. Unter dem Motto „Taling Taling – Kinder erleben Afrika“ lädt er mit Koramusik und Spielperkussion ein ins Reich der Geschichten, Mythen, Tänze und Gesänge. In bester afrikanischer „Griot“-Tradition verwandelt er die Bühne in einen pulsierenden afrikanischen Marktplatz! Mit viel Humor erzählt er Geschichten aus Afrika und dem Orient, von Herzen mit großer Kraft und mitreißender Lebendigkeit! Sprache, Musik und Rhythmus verweben sich zu einem Zuhör-Erlebnis. Ein interaktives Musik- und Erzählprogramm für Kinder ab 5 Jahren und ihre Eltern! Dazu gibt es im Kopfbau von 14.30 bis 16.30 Kaffee und Kuchen.

Am Samstag, dem 15. Oktober, erwartet Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene im Kopfbau von 16 bis 17 Uhr artgerechte Unterhaltung – mit dem einzigen Theater weltweit, das gefährdete, heimische Tierarten präsentiert: „Fräulein Brehms Tierleben Hymenoptera – die wilden Bienen“! Am 15. Oktober begibt sich das reizende Fräulein Brehm auf Forschungsreise in den faszinierenden Mikrokosmos der Wildbienen. Ihre summende Welt ist ästhetisch, bunt, kriminell, melancholisch und unfassbar erstaunlich! 585 Wildbienen-Arten sind allein in Deutschland nachgewiesen, ihre Namen sind so poetisch wie ihre vielfältigen Gestalten. Barbara Geiger, Autorin und Regisseurin des Stücks, hat in enger Kooperation mit den Wissenschaften Erstaunliches und Wissenswertes über Europas Netzflügler-Fauna zusammengetragen. Fräulein Brehms Tierleben wird in Zusammenarbeit von ECHO e.V. mit der Deutschen Wildtier Stiftung angeboten. Dazu gibt’s von 15.30 bis 17.30 Kaffee und Kuchen im Kopfbau. Anmeldung unter: event@echo-ev.de.

Zu allen vier Aufführungen von Theatissimo Spezial im Kopfbau, Werner-Eckert-Str. 1, ist der Eintritt frei! Alle Programme sind online unter: www.kopfbau-riem.de abzurufen.

 

 

Scroll to Top