Live-Programme im DAKS fallen bis 14.2.21 aus – Onlineangebote auf KiKu

Leider sieht sich ECHO e.V. aufgrund des verlängerten Lockdowns genötigt, alle Live-Programme im DAKS, der Dachauer Kreativschmiede am Klagenfurter Platz 3 in Dachau bis einschließlich 14.2.2021 auszusetzen.

Betroffen sind davon im Januar/Februar 2021 folgende geplante Programme:

  • Training des Zirkus Krullemuck für Kinder und Jugendliche am 21.1./28.1./4.2./11.2.
  • Dachauer Geschichtenkiste für Kinder am 22.1. Online auf Kiku!!
  • Lesenacht “Moby Dick” für Kinder am 29.1. Online auf Kiku!!!
  • Pfuschen, Kneten, Ausprobieren für Kinder am 5.2.  Online auf Kiku!!!
  • Art Flow Pictures für Kinder am 12.2. Online auf Kiku!!!

Das Team von ECHO e.V. bedauert dies sehr und wird versuchen, die Programme so weit wie möglich online auf www.kiku-online.net, der Plattform für KinderKultur anzubieten. So können Kinder und Jugendliche auch im Lockdown von zuhause aus aktiv mitmachen: mit spannenden Podcasts, kindgerechten Do-it-yourself-Anleitungen für Kunst- und Bastelideen, Videoclips mit Fitness-Übungen, Foto- und Film-Tutorials und vielen weiteren Ideen. Auch Gesprächs- und Nachhilfeangebote werden dort unter der Rubrik „Eins zu eins“ nach Anmeldung vergeben.

Die über 350 verschiedenen Angebote auf KiKu sind kostenlos und Lehrkräfte können die allermeisten Anregungen frei übernehmen und so ihre Schulklassen mit pädagogisch wertvollem und gleichzeitig unterhaltsamem Material versorgen. Die auf www.kiku-online.net veröffentlichten Beiträge sind nämlich für den pädagogischen Gebrauch an Schulen, Kitas und Bildungseinrichtungen freigegeben und als sogenannte „Open Educational Resources“ gekennzeichnet. Fast alle Inhalte auf KiKu sind unter der freien Creative Commons (CC)-Lizenz veröffentlicht und können somit als Lehr- und Lernmaterialien nichtkommerziell weitgehend frei verwendet werden. Das bedeutet: Lehrer*innen und Erzieher*innen können sie zum Beispiel beliebig kopieren, weiterverbreiten und nach eigenen Anforderungen bearbeiten – sofern sie den Namen der Quelle nennen. Das dürfte Lehrkräften und Schulen gefallen, die dadurch in ihrer Aufgabe unterstützt und entlastet werden.

Und wann geht es im DAKS endlich wieder „live“ weiter? Sobald wir wieder durchstarten dürfen, informieren wir alle Dachauer Eltern, Kinder und Jugendlichen auf unserer Homepage unter: www.echo-ev.de. Wir bitten, sich dort kurzfristig über die aktuelle Lage vor Ort zu informieren!

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.