Woodknock: 10 Jahre Herzparasit

Es ist wieder soweit! WOODKNOCK – das legendäre Konzertevent im Quax in der Messestadt, rockt den Dezember. Dieses Mal haben wir die legendäre Münchner Band Herzparasit anlässlich ihres 10-jährigen Jubiläums zu Gast.

Samstag 15.12.2018:

10 JAHRE HERZPARASIT – Jahresabschlusskonzert Herzparasit

Zur Band:
Ein Reboot einer seit 2008 bestehenden Band ist sicher nicht leicht. Seit Nunmehr 10 Jahren „vergiftet“ die Münchner Industiralmetal-Band HERZPARASIT ihre Fans, die sie liebevoll Homo Sapiens oder Erdlinge nennen. Der Schlachtruf lautet seit Bandgründung „Lass dich vergiften“. Die Aufgabe ist das Publikum zu emotionalisieren und zum Nachdenken zu bringen. Der Akt der „Vergiftung“ soll Indikator für Gedankenaustausch und Verlockung zum Loslassen sein. Entfernen von alten Mustern, die tief in der Seele als auch im Kopf eingepflanzt und fest verankert sind. HERZPARASIT spielen auf der Bühne die Rolle der Cyber-Aliens, die in Menschengestalt zu den Konzerten immer wieder auf der Erde landen. Dort möchten sie ihre Mission erfüllen. Die Idee des Bandnamens basiert auf einem Konzept, das mit einem Herzparasiten sinnbildlich das Festhalten an negativen Emotionen, Gedanken, Menschen oder Dingen beschreibt. Die melodisch treibende Musik, in Verbindung mit den emotional reflektierenden Texten und der ausgefallenen Bühnenshow macht HERZPARASIT eigenständig und interessant …
facebook.com/herzparasit
herzparasit.de

Special Guests:

Safran Jacket
Die Band wurde 2012 in München gegründet, besteht aus Ex-Mitgliedern verschiedener Bands aus dem Raum München (z.B.: Q-Box, Certisane, Travellers, PFP und weiteren). Unsere Soundrichtung basiert auf Alternative Metal mit melodiösen Einflüssen aus den verschiedensten Rock, Metal und Bluesrichtungen. Wir folgen keinen bestehenden Trends und haben trotzdem einen eigenen, modernen Sound.
https://www.facebook.com/safranmetal/

Soulhunter
Soulhunter besteht aus 4 Musikern, die Rock mit progressiven und klassischen Elementen verbinden. Soulhunter wurde 2009 in Baldham bei München von Markus Glas, dem musikalischen Kopf der Band, gegründet. Wer Soulhunter das erste Mal hört, ist verblüfft von der breiten Soundpräsenz, die die Band hinlegt. Irgendwo zwischen Progressive Rock und melodischem Classic Rock angesiedelt, begeistert Sänger Markus Glas mit seiner markanten Stimme, die einprägsam daherkommt und im Gedächtnis bleibt. Unterstützt wird er von Marion Werber, die das vokale Frequenzspektrum erweitert und den Songs Seele einhaucht.
Die präsente, gitarrenlastige Klangfarbe der Band entsteht durch präzise Riffs von Markus Glas, die verbunden mit virtuosen tapping licks und rasanten Soli eine faszinierende Spieldynamik ergeben. Seine von der klassischen Musik inspirierte Spieltechnik – die an Yngwie Malmsteen erinnert – bereitet das Ohr auf überraschende Breaks oder außergewöhnliche Tempiwechsel vor. Ein kraftvolles Bassspiel von Bernd B. La Vie und die ausdrucksvolle Rhythmusarbeit des Drummers Andreas Lorenz legen den kompakten Teppich, der der Band den unverwechselbaren Sound gibt.
Soulhunter begeistert sein Publikum mit einer Fülle an musikalischen Feinheiten. Unterschiedliche Spieltechniken und der Einsatz von signifikantem Double-Bass-Spiel sorgen für Abwechslung. Der unbedarfte Zuhörer freut sich über stimmige Songs abseits des Rock-Mainstreams, das geübte Ohr erkennt musikalisch anspruchsvolle Kunstgriffe und kreative Ideen, die im Einheitsbrei des Rock-Genres klar herausstechen.
Musikalische Einflüsse: Ian “Lemmy” Kilmister R.I.P., Ronnie James Dio R.I.P., Stevie Ray Vaughan R.I.P., Yngwie Malmsteen, Deep Purple, Joe Satriani, Motörhead, Van Halen, Metallica, Rainbow, AC/DC, Ludwig van Beethoven Johann Sebastian Bach, Pjotr Iljitsch Tschaikovsky.
https://www.facebook.com/SOULHUNTER.Rockband/
http://www.soulhunter-online.de/

Genaue Infos zu den Konzerten auch unter www.woodknock.de. Einlass ist um 19.30 Uhr, die Bands beginnen um 20 Uhr.

Der Eintritt ist wie immer frei!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.