Kooperation mit FOM Hochschule

Am 17.5.2018 unterzeichneten Vertreter der FOM Hochschule und des ECHO e.V. München/Dachau im Hochschulzentrum München einen modellhaften Kooperationsvertrag, speziell für den neuen dualen BA-Studiengang „Soziale Arbeit“ am Standort München.

Der Vertrag regelt unter anderem die Zusammenarbeit bei Mitarbeiterqualifizierung (z.B. im dualen Studium), fachlichem Austausch (z.B. in Form gemeinsame Tagungen), durch inhaltliche Inputs (z.B.: Vorlesungen, Lehrveranstaltungen, Praxisexkursionen), bei Werbung und Öffentlichkeitsarbeit sowie im Personalrecruiting.

 

 

Die FOM Hochschule (früher Fachhochschule für Oekonomie und Management) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Hauptsitz in Essen, die hauptsächlich betriebswirtschaftliche und ingenieurwissenschaftliche sowie gesundheitswissenschaftliche und sozialwirtschaftliche Studiengänge für Berufstätige und Auszubildende anbietet.

Die FOM ist die größte private Hochschule in Deutschland.

ECHO e.V. möchte als renommierter regionaler Anbieter kultureller Bildung mit dieser Kooperation auch dazu beitragen, dem Fachkräftemangel gerade in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit wirkungsvoll entgegenzuwirken und in den eigenen Einrichtungen jungen Menschen die Chance zum praxisnahen dualen Studium zu geben.

Bei der Vertragsunterzeichnung im Hochschulzentrum in der alten Hopfenpost in München wurde die FOM vertreten durch Prof. Dr. Gerhard H. Mann, den wissenschaftlichen Gesamtstudienleiter und den stellvertretenden Gesamt-Geschäftsleiter Thomas Schweigler.
Für ECHO e.V. waren Jenny Götz, Leitung des offenen Kinderbereiches und Koordinatorin der Projektwerkstatt Planspiel und Geschäftsführer Karl-Michael Brand erschienen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.