Zum Abschluss: Artyourself-Ausstellung

Am 24. Juli 2017 wurde um 15:00 Uhr mit einer kleinen Vernissage in Anwesenheit vieler beteiligter Künstler die Abschlussausstellung des Projektes Artyourself in der Mensa der Mittelschule an der Lehrer-Wirth-Straße in der Messestadt Riem eröffnet.

Die Werkschau zeigte Ergebnisse eines Prozesses in dessen Verlauf ein ganzes Schuljahr lang Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren zum Thema „Kunst und Technik“ gearbeitet haben. Entstanden sind beindruckende Ergebnisse in verschiedenen Druck- und Grafiktechniken, Malerei, Plastig, Collage und Montage, sowie ein Film und verschiedenste technische Produkte wie 3D-Drucke.

Artyourself wurde von ECHO e. V. in Kooperation mit FabLab München e. V. und der Mittelschule an der Lehrer-Wirth-Straße durchgeführt.

Neben der regelmäßigen Kunstwerkstatt im Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung, und in der Grünwerkstatt wurden nämlich das ganze Jahr Technik-, Medien- und Museumstage angeboten. Das Projekt ist Teil der Reihe „Künste öffnen Welten“ der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung im Rahmen der der Kampagne „Kultur macht Stark – Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.