Der Natur auf der Spur

„Der Natur auf der Spur“ lautet das Motto der Wochenendworkshops und Programme für Schulklassen und Kindertagestätten für Kinder im Alter von 6 – 14 Jahren auf dem Schafflerhof in Jetzendorf.

Die zentrale Frage bei den Workshops im Juli: Wie verändert sich die Natur im Sommer? Was machen die Pflanzen und Tiere auf und um die Naturstation Schafflerhof? Im Workshop werden Naturphänomene rund um die Naturstation erforscht und natürlich wird auch mit den Ponys und Pferden auf dem Schafflerhof gearbeitet.

Der Wochenendworkshop „Der Natur auf der Spur – Sommer II“ findet statt am 22. & 23.07.17, jeweils 10:00 – 16:00 Uhr, er ist geeignet für Kinder von 6-14 Jahren. Das Besondere an unserem Workshop im Sommer: Die Kinder können im Zeltlager oder Bauwagen übernachten. Die Teilnehmergebühren betragen €7 pro Tag oder 21€ mit Übernachtung.

Am Sonntag, den 23.07.17, 14:00-18:00 Uhr, findet auf dem Schafflerhof auch unser großes Sommerfest für die ganze Familie (ohne Anmeldung, kostenlos) statt. Alle Kinder und Jugendlichen können gerne teilnehmen! Auf dem Programm stehen Reiterspiele und eine große Pferdeshow. Natürlich gibt es auch ein Aktionsprogramm mit den Ponys auf dem Hof. Ein weiteres Highlight: die Greifvogelvorführung! Zwei Falkner nehmen die Besucher mit auf eine einmalige Reise in die Welt der Könige der Lüfte. Atemberaubende Flugakrobatik und wissenswerte Informationen zu diesen majestätischen Tieren garantieren ein spannendes Erlebnis für die ganze Familie! Bei vielen weiteren Spiel- und Kreativangeboten können sich die Kinder austoben.

Die Workshops für Schulklassen und Tagesstätten „Natur auf der Spur – Sommer II“, finden statt am 24., 25. und 26.07.17, jeweils von 09:00 – 12:00 und/oder 14:00 – 17:00 Uhr. Das Programm richtet sich an Kindergruppen von 6 – 14 Jahren mit maximal 30 Teilnehmern. Die Kosten betragen €3,50 pro Teilnehmer.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter 089-94304845 oder office@echo-ev.de.

Beide Programme sind gefördert von der Aktion Mensch.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.