Große Jubiläumsfeier

imgp6181Mit einem Fest für alle Mitarbeiter, Freunde und Förderer im Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Messestadt, beging ECHO e.V. sein 25-jähriges Bestehen – witziger Weise im 26. Jahr, weil vor lauter Aktionen das Jubiläum beinahe übersehen worden wäre.

Was 1990 als Idee von zwei Studenten im ersten Studiendrittel begann (die beide immer noch im Vorstand bzw. der Geschäftsführung vertreten sind und damit genau die Hälfte ihres Erdendaseins in diesem Verein verbrachten…), ist heute ein mittelständisches Unternehmen mit ganz Oberbayern als Aktionsraum enstanden.

ECHO e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und freier Träger der Jugendhilfe nach §75 KJHG.
Das Leitbild lautete von Anfang an: „Es ist normal, verschieden zu sein“. Ziel der Arbeit des Vereins ist es, dieses Bewusstsein im Sinne von Inklusion zu fördern und kulturelle imgp6172Bildung im Sinne von Bildung zur kulturellen Teilhabe für alle Menschen erlebbar zu machen. Der Verein setzt seit seiner Gründung mobile Aktionen der kulturellen Bildung vom Kindergeburtstag über Kinderzirkus und Spielbus bis hin zum Zeltkulturfestival um.

Diese mobile Projektwerkstatt ist heute unter dem Titel „Planspiel“ ein fester Unternehmensteil.
Mit dem Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Messestadt Riem, und seinen beiden Filialen betreibt ECHO seit 2000 Münchens größte regionale Kinder- und Jugendkultureinrichtung.
In Dachau gibt es mit DAKS, der Kinder- und Jugendkunstschule, einen festen Anlaufpunkt für kulturelle Bildung für den ganzen Landkreis.
Einer „Ökologie der Erfahrung“ verpflichtet fühlen sich zwei weitere Einrichtungen von imgp6159ECHO e.V.: die inklusive Naturstation Schafflerhof in Jetzendorf und die Grünwerkstatt am Riemer Landschaftspark.

Ein großer Teil der Aktivitäten des Vereins spielt sich ab in der „Bildungswerkstatt“, einem Unternehmensteil, der sich mit kultureller Bildung und Schule in München, Dachau, Karlsfeld und neuerdings auch in Kirchheim bei München beschäftigt. Für neun Schulen ist der Verein Partner für alle außerschulischen Angebote im „gebundenen Ganztag“, für drei Schulen werden sechs Gruppen im sogenannten „offenen Ganztag“ realisiert und an vier Schulen gibt es insgesamt 17 Gruppen in der qualifizierten Nachmittagsbetreuung.

ECHO e.V. hat in seinen verschiedenen Projekten momentan 55 angestellte Mitarbeiter (zum großen Teil in Teilzeit) auf umgerechnet 26 Vollzeitstellen und ca. 80 freie

Mitarbeiter.imgp6195-bearbeitet Vor dem Hintergrund einer wagen Vision von zwei Studenten vor 25 Jahren ist dies aus Sicht des Vereins durchaus ein Grund zum Feiern. Und das hat man diese Woche ausgiebig getan. Für die zahlreich erschienenen MitarbeiterInnen aus allen Bereichen gab es in der festlich geschmückten Veranstaltungshalle des Quax gleich mehrere Überraschungen:
Mit Christian Messerklinger hatte man einen echten Sternekoch für diegastronomische Gestaltung des Abends gewinnen können (Messerklinger, der dem Verein freundschaftlich verbunden ist, imgp6185-bearbeitetarbeitete unter anderem lange Jahre in der Goldenen Bar im Haus der Kunst in München, im Cameleon in der Nähe des Münchener Viktualienmarktes und im Restaurant Kleinschmidtz am Gärtnerplatz).
Neben einer kurzweiligen Videodokumentation aus dem Rohmaterial von 25 Jahren kultureller Bildung gab es dann einen musikalischen Überraschungs-Knaller:
Sascha Seelemann, Bayern3 Frühaufdreher, bekennender Partyhopper und begnadeter Musiker saß am Klavier und begleitete das begeisterte Publikum durch einen langen und vergnüglichen Abend. Auch er ist übrigens dem Verein seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.