„Es ist nicht alles Hund, was bellt!“ – Programm für ein besseres Klima im Park

Hunde stellen generell ein Konfliktthema in öffentlichen Parkanlagen dar. Für ein besseres Nebeneinander von Hundehaltern und anderen Parkbesuchern macht sich deshalb ECHO e.V. als Träger der Grünwerkstatt, der Plattform rund um das Grün für Bürgerinnen und Bürger der Messestadt, stark. Zu diesem Zweck wurde die Veranstaltungsreihe „Mensch und Hund in der Messestadt“ in der Grünwerkstatt, Helsinkistraße 57, und im Gelände des Riemer Parks ins Leben gerufen.

Die Reihe stellt ein langfristiges Gemeinschaftsprojekt dar, welches das Klima im Park verbessern soll. Insbesondere Hundebesitzer sollen mit professionellem Hundetraining unterstützt werden. Dazu werden weiterführende Kurse und Workshops im Jahr 2017, die vor allem die individuelle Beziehung von Mensch und Tier und Erziehungsfragen in den Fokus rücken, angeboten. Wir wollen gemeinsam auf Spurensuche gehen: Welche Konfliktlinien gibt es? Welche rechtlichen Voraussetzungen sind für Hundebesitzer in Parkanlagen gegeben? Welches Potenzial für praktikable Lösungen liegt in der Beziehung von Mensch und Tier? Wie kann ich meinen Hund artgerecht erziehen? Wie gestalten wir konkret ein respektvolles Miteinander?

Am 16. Dezember 2016 von 15:00 – 17:00 Uhr wollen wir in den Dialog treten und über praktikable Regeln für einen fairen Umgang miteinander nachdenken. In der für alle offenen Veranstaltung „Es ist nicht alles Hund, was bellt!“ in der Grünwerkstatt geht es darum, die besten Lösungen für Mensch und Tier zu finden. Jeder, der sich beteiligen will, ist willkommen! Bei dieser Einführungsveranstaltung wollen wir uns zuerst einmal ohne Hunde treffen, in den weiterführenden Veranstaltungen können dann Hunde mitgebracht werden.

Der erfahrene Rettungshundeausbilder Stefan Tyroller wird Probleme und Chancen in der Interaktion von Mensch und Hund im Riemer Park aufzeigen. Der Experte geht auf konkrete Konfliktfelder ein und begibt sich auf die Suche nach konstruktiven Lösungen.

Mit kundigem Gespür soll in dieser Veranstaltungsreihe zusammen mit Rettungshundeausbildern die Beziehung jedes einzelnen Hundes zu seinem Frauchen/Herrchen analysiert werden, um auf individuelle Bedürfnisse eingehen zu können. Hundehalter lernen, wie Hund und Mensch ein glückliches Team werden, indem sie ihren tierischen Freund artgerecht motivieren und fördern lernen. Mit zahlreichen Tipps und Praxisübungen werden die Teams unterstützt. Außerdem erfahren wir: Was darf mein Hund und was nicht? Alle rechtlichen Hintergründe für den Umgang mit Hunden in Parkanlagen werden von zwei erfahrenen Polizisten geklärt.

Die Veranstaltung ist kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich. Erfahren Sie mehr zum Programm der Grünwerkstatt unter echoev.de/gruenwerkstatt-muenchen-riem.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.