Woodknock – Das Bandfestival im Quax

Auch in 2016 gibt es sie wieder: die legendären Woodknock-Bandwochenenden im Quax, Zentrum für Freizeit und kulturelle Bildung in der Helsinkistr. 100 in der Messestadt. Das aktuelle Programm für das Wochenende vom 11. & 12. März 2016:

Freitag, 11.03.16

Leaderless Revolution
Mit ihrem Melodic Death Metal aus Freising, vereint die fünfköpfige Band alten sowie neuen MDM-Sound. Ihr Sound im Detail? Melodisch, aber hart. Und vor allem: eigen.

Asmoday
Sie spielen einen temporeichen und dennoch melodischen, düsteren Black-Metal. Aggressive, klagende Texte wechseln ab mit ausgelebten Instrumental-Parts. So erschaffen sie ihren eigenen schnellen und rohen Sound.

Entoria
Die sechsköpfige Metalband aus München, existiert in dieser Zusammensetzung seit Mitte 2014. Musikalisch vielschichtig, hauptsächlich mit deutschen Texten, spielen sie eine Art Melodic Death Metal mit vielerlei Einflüssen u.a. aus den Black-, Pagan- und Folkbereichen.

Dark Legacy
Dark Legacy ist eine Münchner Metal Band, die eine abwechslungsreiche Mischung aus prägnanten Deathmetal Riffs, Breakdowns und Gitarrensoli bietet.

Samstag, 12.03.2016

Child on Fire
Sie stehen für Passion, Emotion und Hingabe. Rockende Riffs, halsbrecherische Breakdowns und packende Melodien vereinen sich mit elektronischen Elementen zu einen Gesamtkunstwerk, das trotz seiner Komplexität nie die Struktur verliert.

Child on Fire


Lars Lykken
Musik für den Moment, ohne Zukunft und ohne Vergangenheit: Lars Lykken spielt ganz fürs Hier und Jetzt. It’s just what it is. It’s Lars Lykken.

Jadeapes
Es ist einfach zu hören, aber hart zu fühlen: Der Sound der Jadeapes, knackiger Garage-Rock mit einem vergangenheitsliebenden aber zukunftsträchtigen 70s Anstrich. Stimmige Klangszenarien – emotional gewürzt mit einer Prise Hoffnungslosigkeit. Normkonform sind die anderen, sie dagegen sind ehrlich, zu viert und aus München! Von diesem traditionsliebenden Ort aus beweisen sie, dass man sehr wohl jung und schön sein und dennoch rohe, altehrwürdige, handgemachte Melodien mit Seele lieben und produzieren kann.

jadeapes_2015_web_rgb

Chasing Sound
Handgemachte Musik, die gegen die glatt gebügelte, rein elektronische Popmusik ein Zeichen setzt. Mit breit gefächerten Einflüssen, die von Jazz bis Post-Hardcore reichen, gilt das Interesse der Band vor allem der Weiterentwicklung ihres Sounds. Live verbindet das Quartett satte Riffs und aggressive Rhythmen mit mehrstimmigen Gesangspassagen und gefühlvollen Balladen – nicht selten sogar im selben Song.

Einlass ist um 19:30, die Bands beginnen um 20:00, der Eintritt ist frei!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.